Unternehmensberatung für Aus- und Weiterbildungsentwicklung | Verein für Bildungsforschung und Bildungsmedien

Let Europe Know about Adult Education

Wir fördern Journalismus & PR in der Erwachsenenbildung.

Projekt Beschreibung

LEK-AE war eine innovative strategische Partnerschaft im Rahmen von Erasmus+, die sich die Förderung journalistischer Kompetenzen von ErwachsenenbildnerInnen durch Qualifizierungsangebote zum Ziel gesetzt hat. Damit sollte Erwachsenenbildung sich medial noch besser Gehör verschaffen und ihre Leistungen sichtbar machen.

Der Verein CONEDU verfügt über redaktionellen Erfahrung aus mehr als 10 Jahren Betrieb von www.erwachsenenbildung.at in Kooperation mit einem breiten Netzwerk an AutorInnen und Stakeholdern. Auf dieser Basis trugen wir inhaltlich zur Entwicklung der Projektergebnisse im Sinne von „Intellectual Outputs“ bei, und haben diese im Rahmen mehrerer Webinare sowie 2017/2018 in einem nationalen Meeting auch den ErwachsenenbildnerInnen in Österreich zugänglich gemacht. Ziel war weiters, die erarbeiteten Qualifizierungsmodule einer Akkreditierung zuzuführen.

Folgende Intellectual Outputs wurden entwickelt und im Rahmen von internationalen und nationalen Multiplier Events vorgestellt, eingesetzt und evaluiert:

  • IO1 Training tool box: “Journalism for adult educators“
  • IO2 Simulation game: Journalism / public relation and literacy
  • IO3 Online eLearning tool/webinars on  “Journalism for adult educators”
  • IO4 Handbook on webinar methodology
  • IO5 Brochure on „Informing Europe about Adult Education“.

ErwachsenenbildnerInnen, die sich im Rahmen von LEK-AE journalistische Skills aneignen, sollen zudem für eine Zusammenarbeit mit relevanten Fachmedien gewonnen werden. Dazu gehören insbesondere das österreichische Portal erwachsenenbildung.at, die Website der europäischen Kommission EPALE sowie das europäische Online-Journal ELM.

Artikel „Lasst uns Erwachsenenbildung sichtbar machen!“ vom 20.09.2018 auf erwachsenenbildung.at

Förderung: Gefördert aus Mitteln des Programms Erasmus+, KA 2 – Cooperation for Innovation and Exchange of Good Practices/Strategic Partnerships for adult education, Projektnummer 2015-1-DE02-KA204-002327
Projektlaufzeit: Oktober 2015 – September 2018
Betreiber: CONEDU | Verein für Bildungsforschung und -medien
Partner: Katholische Erwachsenenbildung Deutschland – Bundesarbeitsgemeinschaft e.V., Akademie Klausenhof gGmbH, Dansk Folkeoplysnings Samråd, KVS Kansanvalistusseura Foundation, Caixa de Mitos Lda, ASOCIATIA EUROED, EAEA EUROPEAN ASSOCIATION FOR THE EDUCATION OF ADULTS, NVL Nordic Network for Adult Learning, VUB VRIJE UNIVERSITEIT BRUSSEL

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. // This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

EU_flag-Erasmus__vect_POS

Projekt Details

  • Kunde Europäische Kommission / Erasmus+ (Abwicklung Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn/D)
  • Datum 1. September 2018
  • Tags Bildung, Medien, Redaktion, Verein CONEDU
Projekt ansehen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben